Ein April-Rückblick


Ich weiss nicht, ob du dich daran erinnerst, dass ich letzten Monat gesagt habe, ich werde noch ein wenig mit der Darstellung meines Rückblickes experimentieren, aber tatsächlich habe ich das und werde diese Drohung hier direkt wahr machen. Eine Auflistung, wie letzten Monat, fand ich nämlich irgendwie ein wenig langweilig, also habe ich mir etwas ganz anderes überlegt. Ich erwähne immer noch jedes/jeden Buch/Hörbuch/Graphic Novel/Manga das/den ich im letzten Monat gelesen habe, nur halt diesmal, indem ich den Werken "Titel" verteile. Muss man alles nicht sonderlich ernst nehmen, ich habe nur ein wenig Quatsch gemacht. Mal sehen, was mir für nächsten Monat einfällt.
Wie dem auch sei, hier ist mein Rückblick!

Buch über das ich viel zu viel nachgedacht habe des Monats!

Ich habe es zweimal gelesen, ich habe eine Arbeit darüber Geschrieben, ich habe zu viel Sekundärliteratur dazu im Kopf, es ist kein anderes als The Yellow Wallpaper von Charlotte Perkins Gilman!

Ausrufezeichen des Monats!

Falls ihr jemals Attack on Titan: Before the Fall gelesen habt, dann solltet ihr auch vielleicht bemerkt haben, dass der 5. Teil primär aus Ausrufezeichen und Auslassungspunkten besteht. Daher geht dieser Titel an Attack on Titan: Before the Fall Vol. 5 von Hajime Isayama!

Letztes Buch das ich aus dieser Reihe lesen werde des Monats!

Nachdem wir gerade den Ausrufezeichen-Titel verliehen haben, sollte ich vielleicht anmerken, dass ich übermässig viele Ausrufezeichen nicht mag (ironisch, da hier gerade alles voll damit ist, ich weiss), genau so wenig wie Auslassungspunkte und ich glaube nicht, dass sie einen Mangel an Geschichte/Spannung ausgleichen können. Daher verleihe ich dem Attack on Titan: Before the Fall Vol. 6 von Hajime Isayama den Adieu Serie Titel!


Hörbuch des Monats!

Ein sehr einfacher Titel zu vergeben, weil ich diesen Monat nur ein Hörbuch gehört habe und das war kein anderes als Toller Dampf voraus von Terry Pratchett!

Cyborg des Monats!

Genos, der unglaublich starke und zu grossen Teilen mechanische, Lehrling des grossartigen Helden Saitama, der jeden Gegner mit nur einem Faustschlag vernichten kann, ist - wie sollte es auch anders sein? - mein Cyborg des Monats und gewinnt den Titel somit für One-Punch Man Vol. 2 von ONE und Yusuke Murata! 

Gelangweilter Held des Monats!

Da wir gerade beim Thema sind: Saitama, der so stark ist, dass ihn die ganze Welt eigentlich nur noch langweilt, weil es sowieso niemand mit ihm aufnehmen kann, ist natürlich, stellvertretend für One-Punch Man Vol. 1 von ONE und Yusuke Murata der gelangweilte Held des Monats!


Erstes Buch des Monats!

Das war kein anderes, als Die Zeit des Nebels, dem vierten Teil der Sandman Graphic Novel Reihe von Neil Gaiman.

Höchste Bewertung des Monats!

Ich habe diesen Monat einige Bücher gelesen, in die ich mich absolut verliebt habe, aber die höchste Bewertung ging an The Butterfly Garden von Dot Hutchison! 

Unverdientes Happy End des Monats!

(Das ist irgendwie ein Spoiler, was mir leid tut, aber dafür bin ich ja jetzt hier und gebe dir vorweg diese Warnung, dass du diesen Titel vielleicht überspringen willst, falls du keine Spoiler erfahren möchtest - egal für welches Buch und egal wie vage. Falls du das Risiko eingehen willst, dann viel Spass.) Dieser Titel geht an kein anderes Buch als Boy21 von Matthew Quick (dessen andere Bücher hoffentlich besser sind, weil ich von diesem ziemlich enttäuscht war, aber ich werde nicht aufgeben)!


Tragödie des Monats!

Wie ich so darüber nachdenke, könnte dieser Titel wohl an einige Bücher verliehen werden, allerdings bezieht sich meine Definition von "Tragödie" hier auf Theater und ich habe diesen Monat nur ein Theaterstück gelesen, also gehört der Titel automatisch Hamlet von William Shakespeare!

Manga des Monats! 

Ich habe diesen Monat ziemlich fest überdurchschnittlich (für meine Verhältnisse zumindest) viele Mangas gelesen, einer davon hat mir aber am besten gefallen, also gebührt dieser Titel One-Punch Man Vol. 3 von ONE und Yusuke Murata!

Ende einer Buchreihe des Monats!

Ich freue mich immer sehr, wenn ich eine Reihe beende (man fühlt sich so accomplished), auch wenn es natürlich immer auch etwas traurig ist, sich von einer Reihe zu trennen. Diesen Monat habe ich mich von der Black Blade Reihe mit dem letzten Teil Die helle Flamme der Magie von Jennifer Estep verabschiedet! 


Neuerscheinung des Monats!

Ich bin mir ziemlich sicher, dass diese Angabe stimmt, aber bevor ich mir einen anderen, traurigen Titel für dieses Buch überlegen muss, werde ich meinem Gefühl 100%ig vertrauen und Saga Vol. 7 von Brian K. Vaughan und Fiona Staples als das neuste Buch in dieser Liste bestimmen! 

Kinderbuch des Monats!

Ich wollte es schon lange mal lesen, jetzt habe ich es gelesen, es ist kein anderes als Der satanarchäolügenialkohöllische Wunschpunsch von Michael Ende! 

Nonfiction-Buch des Monats!

Bio, vegetarisch, vegan, frutarisch - Karen Duve hat verschiedene Ernährungsweisen ausprobiert und in einem Buch dokumentiert und ich habe es gelesen und sonst kein Nonfiction-Buch, also hat Anständig essen: Ein Selbstversuch seinen Platz hier redlich verdient!


Kurzgeschichten des Monats!

"Des Monats" ist vielleicht eine fehlleitende Beschreibung, ich habe dieses Buch nämlich über die letzten Monate hinweg gelesen und erst diesen Monat beendet, aber das ist mir egal, diesen Titel vergebe ich an Wenn der Fluss voll Whisky wär von T. C. Boyle!

Warte, wie bitte, es ist schon fertig? Das war alles? des Monats! 

Ein weiteres Kinderbuch, diesmal kein sonderlich gutes. Es ist natürlich kein anderes als The Children of Lir von Ann Carroll und Derry Dillon!

Ich brauche umbedingt den nächste Teil dieser Reihe! Ich liebe sie so sehr! des Monats!

Ich kann meine Liebe für die Trouble Reihe einfach nicht verstecken, sie brennt tief und glühend. Dieser Titel geht also natürlich an das zweite Buch davon: Trouble Makes a Comeback von Stephanie Tromly! 


Lebensveränderung des Monats!

Es ist schnell gelesen, man kann es sich potentiell kostenlos herunterladen, es verteilt eine blumige Zukunft an jeden der eine will, es ist natürlich Ein gutes Leben von Daniel Spieker! 

Längstes Buch des Monats!

Mit seinen beinahe 500 Seiten ist es diesen Monat das längste Buch, das ich gelesen habe (Momentan lese ich eher kurze Bücher, weil ich ziemlich beschäftigt bin, dafür aber kompensiere ich das anscheinend unbewusst, indem ich einfach sehr viel mehr Bücher als normalerweise lese. Ups.). Es ist kein anderes als Grau von Jasper Fforde!

Graphic Novel des Monats!

Das war tatsächlich eine schwere Wahl, aber ich habe mich schliesslich für die herzerwärmende, spannende, interessante, lustige Geschichte mit wunderbaren Illustrationen, die viel zu schnell vorbei ist, also für Seconds von Bryan Lee O'Malley entschieden!


Und zuletzt! Es bleibt nur noch eines übrig! Zufälligerweise ist es auch das letzte Buch, das ich diesen Monat gelesen habe! Diese Ausrufezeichen sind alle wichtig!

Die Schönheit des Monats!

Ein Buch, das seine verzaubernde Schönheit schon im Titel stehen hat, dessen Cover elegant, grazil und wunderbar ist, dessen Schreibstil mich absolut gefesselt und entzückt hat, dessen Geschichte wundervoll und voller wunderlicher Ereignisse ist? Es ist The Strange and Beautiful Sorrows of Ava Lavender von Leslye Walton!



Puh, damit wäre das also vorbei. Erstmal keine Ausrufezeichen mehr. Aber, ich muss zugeben, das hat mir mehr Spass gemacht, als die Liste, wie ich sie vorher gemacht hatte. Mal sehen, ob mir bis nächste Woche nochmal etwas neues einfällt, ob ich eine Abwandlung hiervon machen soll, oder ob ich mich doch wieder zur Liste zurückbewege, weil es so schwer ist, die Cover anständig nach Farbe zu sortieren. Wir werden es sehen, und zwar am Ende des nächsten Monats - beziehungsweise direkt am Anfang des nächsten Monates, wie auch immer. Bis dahin (oder bis sonst wann, eigentlich) wünsche ich noch einen schönen Tag, viel Freude und gutes Lesen! (Ein letztes musste eben doch noch sein.)

Kommentare

Beliebte Posts.

Auch dir könnten diese Bücher gefallen

Blaue Tulpen

City of Bones (The Mortal Instruments #1)